Ars Magica Scienciae - Ballkleidung

Sie öffnen Ihren Kleiderschrank und finden ein Kostüm im Stil des 18. Jahrhunderts und frühen 19. Jahrhunderts, ob nun Barock, Rokoko oder Empire/Regency? Wie schön! Sie sind für unseren Ball bereits bestens ausgestattet.

Sie öffnen Ihren Kleiderschrank und finden kein Kostüm im Stil des 18. oder 19. Jahrhunderts?
Kein Grund, auf unseren Ball zu verzichten!

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Vorstellungskraft spielen zu lassen und sich ein "historisierendes" Outfit zusammenzustellen, das in ein fiktives 18. Jahrhundert und vielleicht auch zu unserem Wissenschaftsball paßt. Wie wäre es mit einem langen weiten Rock und einer Dirndlbluse, verziert mit Magneten, Abzeichen von Geheimbünden... da fällt Ihnen sicher etwas ein. Herren haben vielleicht ein lange dunkle Hose, ein weites Hemd und eine ärmellose Weste zur Hand, die mit einem geschickt geknoteten Halstuch gleich das gewisse Etwas bekommen, und Frackbesitzer sind in jedem Fall schon gut ausgestattet.
Illuminaten in eleganter Kutte sind auch willkommen.

Aber: Wir bitten unsere Gäste, in Kleidung oder Accessoires Bezug auf das Thema Wissenschaft, Aufklärung, Steampunk, Geheimbünde zu nehmen, wobei eine kleine Andeutung bereits ausreicht! Und wie der Herr rechts oben demonstriert, kann schon ein höchst modisches Jo-Jo Aufmerksamkeit erregen!



Bitte keine moderne Ball- oder Abendkleidung, keine Cocktail- oder kurzen Kleider!
Noch das ärmlichste 18. Jahrhundert paßt hier besser als moderner Schick!
Vermeiden Sie lieber Schuhe mit hohen Absätzen, sie sind für diesen Tanzstil nicht gut geeignet.










Mode im November 1791

Pariser Herrenmode 1806      Pariser Damenmode 1798

→ Ars Magica Scienciae

→  Tanzprogramm und Ballvorbereitung

→  Franz Anton Mesmer und der Animalische Magnetismus