"Venezia - Musica, Mare, Maschere!"
12. zeitenTANZ-Sommerseminar für Barocktanz

für Anfänger und Fortgeschrittene
6. - 13. August 2017


Seminarinhalt und Programm

Eine Reise nach Venedig steht dieses Jahr auf dem Programm unseres Sommerseminars. Meer und Maskenspiel bestimmen die Tänze unserer Kurse. Beim abschließenden Ballabend mischen sich Seeleute aus aller Herren Länder, abenteuerlustige Reisende und Künstler unter die Bewohner des barocken Venedig, der "Königin der Meere".

             
         


Francesco Guardi, Il Doge sul Bucintoro si dirige
verso San Nicolò di Lido
(ca. 1775)


Vormittagskurse


Wer neu in den Barocktanz einsteigen möchte, besucht an den Vormittagen Niels Badenhops
→  Getanzten Carnevale
und lernt bei fröhlichem Maskenspiel die Grundlagen dieses Tanzstils. Natürlich sind auch Teilnehmer mit etwas Barockerfahrung in diesem vergnüglichen Kurs willkommen!

Teilnehmer mit guten Basiskenntnissen im barocken Tanzstil beginnen den Tag in Pia Broczas Kurs mit dem Paartanz
→  La Venitienne
- venezianische Lebensart aus der französischen Feder von Meister Louis-Guillaume Pécour.

Fortgeschrittene Tänzer wollen an den Vormittagen vielleicht die Serenissima verlassen, um bei Bernd Niedecken Teile eines anspruchsvollen Herrensolos zu erarbeiten. Die
→  Sarabande de Monsieur Beauchamp
verlangt intensives Training, ist aber die Mühe wert!



Nachmittagskurse


An den Nachmittagen werden die Kurskarten neu gemischt, vor allem Teilnehmer mit mittleren Barockkenntnissen haben die Qual der Wahl zwischen

→  Commedia dell'Arte - getanzter Carnevale    mit Niels Badenhop (für Anfänger und leicht Fortgeschrittene)

→  La Matelote à deux    mit Pia Brocza  und dem

→  Choreographischen Atelier    mit Bernd Niedecken
         




Bitte beachten Sie:

Der Tanzstil des Barock zeichnet sich durch ganz eigene Bewegungsmuster und ein spezielles Schrittrepertoire aus. Selbst wer über viel Erfahrung mit anderen Tanzstilen verfügt, ist hier erst einmal - nun ja, eben Anfänger!

Für Teilnehmer aller Niveaus gilt:

Wer es besonders gemütlich angehen will, kurst nur an den Vor- oder Nachmittagen und gönnt sich rundherum viel Freizeit und je nach Lust und Laune unsere Tanz- und anderen Aktivitäten am Abend.