"Fairest Isle"
13. zeitenTANZ-Sommerseminar für Barocktanz

für Anfänger und Fortgeschrittene
5. - 12. August 2018


Zusätzliche Aktivitäten, Abschlußfest

Für jeden Abend wird eine zusätzliche Aktivität oder Unterhaltung angeboten (natürlich optional), z. B. Kontratanz und alles, was sich in den letzten Jahren bewährt hat, wie Lagerfeuer im Garten oder Quiz- und sonstige Spiele.
In den Unterrichtspausen lädt der schöne Garten des Bildungshauses zum Ausruhen ein.
Im  →  historischen Hofgarten des Stifts Seitenstetten läßt es sich wunderbar spazieren, hier stehen aber auch viele Sonnen- und Schattenplätze zum gemütlichen Lesen oder Ruhen zur Verfügung.

Zwei Nachmittage sind unterrichtsfrei:
-  Mittwoch Nachmittag zur freien Verfügung/Erholung, z. B. zu einem Ausflug in die schö nen historischen Städte  →  Steyr  und   → Waidhofen an der Ybbs oder in die  → Umgebung von Seitenstetten;
-  Samstag Nachmittag zur Vorbereitung auf unseren Abschlußball.

Unser Kursthema ist diesmal Britannien - "Fairest Isle", und unter diesem Motto steht natürlich auch unser Abschlussfest. Am Samstagabend (11.8.) wird der Benediktussaal des Stifts Seitenstetten zum Ballsaal (s. Bild rechts unten). Auf dem Programm stehen viele schöne Kontratänze aus England für alle Besucher, Tänze aus dem Kursprogramm für die Teilnehmer und in Form der erarbeiteten Masques kleine musikalische, theatralische und tänzerische Darbietungen.

An diesem Ballabend besteht Kostümpflicht, aber keine Angst! Neben historischem Kostüm von Barock bis Rokoko sind auch geschickte historisierende Improvisationen zum Kursthema gerne gesehen. Engländer, Schotten, vom Adel bis zum einfachen Handwerksvolk, aber auch Feenwesen und Figuren aus der britischen Geschichte und Mythologie wie König Arthur und MacBeth... der Phantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt!

  Am Ball sind auch Gäste, die nicht am Kurs teilnehmen, gerne gesehen. Der Besuch ist für Vereinsmitglieder gratis. Weitere Gäste bitten wir, den Unkostenbeitrag von EUR 10,00 im Vorhinein auf unser Vereinskonto zu überweisen. (bis zum 3.8. muss der Beitrag spätestens am Konto sein). Ansonsten gilt der Preis von EUR 15,00 (vor Ort bar zu zahlen).