"Im Bann der Gestirne"
19. zeitenTANZ-Sommerseminar für Barocktanz

für Anfänger und Fortgeschrittene
4. - 11. August 2024


Seminarinhalt und Programm

Wenn im August die Perseiden den Sternenhimmel über dem Mostviertel erhellen tanzen auch wir diesmal im Zeichen der Gestirne!

             

Vormittagskurse

Die Vormittagskurse werden für drei unterschiedliche Niveaus im Barocktanz gehalten.

Anfänger erlernen an den Vormittagen im Kurs von
→  Niels Badenhop
die Grundlagen dieses Tanzstils und Choreographien zu Castor et Pollux (1737) von Jean-Philippe Rameau. Natürlich sind auch Teilnehmer mit etwas Barockerfahrung in diesem vergnüglichen Kurs willkommen!

Teilnehmer mit guten Basiskenntnissen im barocken Tanzstil beginnen den Tag im Kurs von
→  Pia Brocza
mit Choreographien zu Ballet Des Sept Planetes (1662) von Jean-Baptiste Lully.

Erfahrene Tänzer besuchen am Vormittag den Kurs von
→  Bernd Niedecken
und erlernen die Entrée de deux homme a lopera de persé aus Gaudrau 1712.


Nachmittagskurse

Der Besuch der Nachmittagskurse ist optional. Wer sich lieber entspannen möchte, kann das auch tun. Besonders Übungseifrige können den Nachmittag hingegen mit einer Stunde intensiver Technikarbeit bei Bernd Niedecken starten.

→  Technikstunde    mit Bernd Niedecken


Danach geht es in den einzelnen Klassen weiter, die sich jeweils sowohl an Anfänger als auch Fortgeschrittene richten.

Bei Niels Badenhop wird die
→  Entree de Venus aus Rameau's Les Surprises de l'Amour  erarbeitet.

Im Kurs von Bernd Niedecken versuchen sich in einer Mischung aus Tanz, Pantomime und Schauspiel
→  Matrosen auf hoher See an den Gestirnen zu orientieren.

Und Pia Brocza lädt an den Nachmittagen zu
→  Kontratänzen.
         

Bitte beachten Sie:

Der Tanzstil des Barock zeichnet sich durch ganz eigene Bewegungsmuster und ein spezielles Schrittrepertoire aus. Selbst wer über viel Erfahrung mit anderen Tanzstilen verfügt, ist hier erst einmal - nun ja, eben Anfänger!

Für Teilnehmer aller Niveaus gilt:

Wer es besonders gemütlich angehen will, kurst nur an den Vor- oder Nachmittagen und gönnt sich rundherum viel Freizeit und je nach Lust und Laune unsere Tanz- und anderen Aktivitäten am Abend.