Gesellschaftstänze des 18. und 19. Jahrhunderts


"Gemeine oder gesellschaftliche Tänz sind zum gesellschaftlichen Vergnügen erfunden worden; deswegen müssen sie auch so beschaffen seyn, daß Personen, die sich kein Hauptgeschäft aus der Tanzkunst machen, dieselben lernen können. Sie kommen darin überein, daß zwei, und mehrere Personen, gemeinschaftlich nach einer kurzen Melodie, die in Bewegung (Takt) ihren eigenen bestimmten Karakter hat, nach bestimmten Figuren eine bestimmte Anzahl zusammengesetzter Schritte machen, und diese so lange wiederholen, als sie Lust dazu haben." (Tanzmeister Mädel im Jahr 1805)

Um für den zeitenTANZ Ball am 1. Februar bestens gerüstet zu sein, erlernen wir in diesem Workshop einige Gesellschaftstänze des 18. und 19. Jahrhunderts und versuchen vor allem auch an den Feinheiten der Schrittausführung zu arbeiten.

Tanzbekleidung: Bitte nur Schuhe mit weicher Chromledersohle oder Socken (Achtung Rutschgefahr) anziehen! Keine Straßenschuhe, auch wenn sie eine saubere Sohle haben!

Tanzbegleitung: Kommt gerne mit Partner oder Partnerin oder auch alleine - bei uns findet sich immer wer zum Tanzen!

Für Anfänger sowie Fortgeschrittene.


Termin:   11. Jänner 2020

Kurszeiten:   Sa 10:30h bis 13:30h (Saal 3) und 14:30 bis 16:30h (Saal 1)

Preise:
Bei Einzahlung des Kursbeitrages bis 20.12.2019 (Frühbucherpreis):   35 €  (zeitenTANZ-Mitglieder: 25 €)
Bei Einzahlung des Kursbeitrages bis 3.1.2020 (Anmeldeschluss):   45 €   (zeitenTANZ-Mitglieder: 35 €)
Spätere Anmeldungen/Einzahlungen sind nur nach Rücksprache möglich, dann aber unbedingt den Zahlungsbeleg zur Veranstaltung mitbringen.

Verwendungszweck:   Workshop 2020_01

Kursort:    → Tanzstudio Manhardt, Neubaugasse 38, 1070 Wien

Kursleitung:   →  Pia Brocza



Anmeldung und Zahlungsmodalitäten s.  →  hier

Für neue Kunden und neue Mitglieder ist einmalig das Ausfüllen dieses  →  Anmeldeformular (Word)  →  Anmeldeformular (PDF) notwendig. Das ausgefüllte Formular bitte per Email an  →  home@zeitentanz.at senden.

Für alle anderen erfolgt die Anmeldung durch die rechtzeitige Überweisung des Kursbeitrages, eine elektronische Nachricht ist nicht erforderlich. Die Kontoinformation befindet sich im
 →  Anmeldeformular (Word)
 →  Anmeldeformular (PDF)
Eine Anmeldung ist erst gültig und verbindlich durch die rechtzeitige Überweisung des Kursbeitrags unter Angabe des Veranstaltungsnamen als Verwendungszweck.